Loading...
Konflikte 2017-11-24T10:54:04+01:00

„Es ist die edelste Gabe des Menschen, sich zu ändern.“

Leonard Bernstein (Komponist)

Konflikte

Konflikte im Arbeitsalltag zwischen Schnittstellen, Abteilungen oder unter Mitarbeitern erschweren die Zusammenarbeit, sind belastend für die Beteiligten und das Umfeld. Konfliktberatung unterstützt Sie bei der Suche nach einem geeigneten Lösungsweg.

Wer auf der Arbeitsebene gemobbt wird (ob mit Worten, E-Mails oder Gesten), zweifelt schnell an den eigenen Fähigkeiten. Die Gründe für Mobbing sind vielfältig: Man will Sie loswerden, um Ihren Posten mit jemand anderen zu besetzen, weil Sie zu teuer sind. Oder Ihr Kollege mag Sie nicht, vielleicht ist man neidisch auf Sie. Damit Sie nicht krank werden oder kündigen, biete ich Ihnen Unterstützung an.

Mediation

Konflikte im Team belasten die Zusammenarbeit. Mediation unterstützt Sie darin, diese so zu klären, dass die gemeinsamen Ziele wieder im Fokus stehen und nicht von Konflikten überlagert werden.

Passt eine Mediation zu meiner Situation?

Testen Sie, ob Sie reif sind, Ihren Konflikt mit Hilfe einer Mediation zu lösen. Wenn Sie die meisten Fragen mit „Ja“ beantworten, stehen die Chancen gut, dass Sie mit Hilfe einer Mediation zu einer Lösung für Ihren Konflikt gelangen.

  • Befinden Sie sich in einem Konflikt, einem Streit oder einer Auseinandersetzung mit mindestens einer weiteren Person?
  • Leiden Sie unter der Situation?
  • Glauben Sie, dass die andere Konfliktpartei ebenfalls unter dem Konflikt leidet?
  • Wollen Sie aktiv etwas an dieser Situation ändern?
  • Gibt es bei der anderen Konfliktpartei eine vermutete oder erkennbare Bereitschaft, an einer Konfliktlösung mitzuarbeiten?
  • Sind Sie bereit, Ihre eigenen Positionen zu überdenken und sich die Argumente der Gegenseite anzuhören?
  • Sind Sie offen, sich auf die andere Konfliktpartei zuzubewegen, um eine gemeinsame Lösung zu finden?
  • Ist es Ihnen wichtig, nach dem Konfliktende wieder eine normale Beziehung zu Ihrem ehemaligen Konfliktgegner zu haben?
  • Möchten Sie sich von einem unparteiischen Dritten (Mediator) helfen lassen?

Ihre nächsten Schritte sollten jetzt sein:

  1. Sprechen Sie Ihren Konfliktgegner an.
  2. Fragen Sie ihn danach, ob er ebenfalls eine Mediation wünscht.
  3. Vereinbaren Sie mit mir einen Termin für ein kostenloses Vorgespräch, bei dem erste Informationen ausgetauscht werden können.
  4. Beginnen Sie offen und zuversichtlich eine gemeinsame Mediation mit mir als Mediator.

Konfliktmanagement | Mobbing

Im Gegensatz zu einer Mediation ist es hierfür nicht erforderlich, dass die anderen Konfliktparteien anwesend sind. In der Konfliktberatung kläre ich mit Ihnen die Ursachen des Konflikts und erarbeite mit Ihnen Optionen für die nächsten Schritte.

Konfliktberatung bietet sich immer dann an, wenn die andere Seite noch nicht zu einer Mediation oder einem gemeinsamen Gespräch bereit ist, oder Sie sich noch nicht sicher sind, welchen Weg der Konfliktbearbeitung Sie wählen möchten.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

Termin anfragen